Park der Begegnung, Hespe

StartseiteProjekteFreiraumplanungPark der Begegnung, Hespe
Parkanlagen

„Park der Begegnung“ in Hespe, LK Schaumburg

Beschreibung:

Finanziert über das Programm LEADER+ erfolgte 2019 und 2020 eine Neugestaltung des Parks in Hespe.

Nach vielen Jahren der Vernachlässigung und der zunehmenden Verlandung des vorhandenen Teichs entdeckten die Hesper Vereine den Park für eine nun jährlich stattfindende Veranstaltung, dem sogenannten Teichfest. Es entstand schnell der Wunsch, den Park wieder zukunftsfähig umzugestalten.

Die Sanierung des Teiches unter Einbeziehung von Sicherheitsaspekten in der Uferzone sowie eine gute Begehbarkeit waren wesentliche Elemente der Planung.

  • Es wurden hierzu die Ufer abgeflacht,
  • die Sohle mit Kies und größeren Kieseln bedeckt und
  • eine Bepflanzung mit meist heimischen Wasser- und Uferpflanzen durchgeführt.
  • Ein aus Natursteinblöcken gestalteter Zugang zum Wasser in Verbindung mit einem Sitzplatz haben die Attraktivität deutlich gesteigert, so dass heute bereits die Nutzung des Parks deutlich zugenommen hat.
  • Die Erneuerung der Beleuchtung sowie
  • die Anlage eines barrierefreien Erschließungsweges ermöglicht auch in der dunklen Jahreszeit ein gefahrloses Betreten.

Leistungen

  • 2017 Erstellung einer Planskizze für den Förderantrag

  • 2019-2020 Planung und Umsetzung

 

  • Jahr der Fertigstellung: 2020

Bauherr und Ansprechpartner:

  • Gemeinde Hespe, Frau Hamelberg Tel. 05721/2937

Leistungsphasen 1-9

Baukosten 

  • netto 65.000 €